Spendenübergabe `Herz ist Trumpf´beim ASB Rhein-Neckar

Die diesjährige traditionelle Spendensammelaktion der KikaGe „Herz ist Trumpf“ erbrachte trotz der pandemiebedingten Einschränkungen wie bereits berichtet die tolle Summe von 10.000€. Empfänger der Spendensumme war dieses Mal der Wünschewagen des ASB RegionMannheim/Rhein-Neckar. Menschen in ihrer letzten Lebensphase Glück und Freude schenken – das ist die Mission der ASB-Wünschewagen. Seit 2014 erfüllt das rein ehrenamtlich getragene und ausschließlich aus Spenden finanzierte Projekt schwerstkranken Menschen einen besonderen Herzenswunsch und fährt sie gemeinsam mit ihren Familien und Freunden noch einmal an ihren Lieblingsort. 1.500 Wünsche haben die rund 1.300 freiwilligen Wunscherfüller bereits wahr werden lassen.

Geschäftsführer J.Schmid sowie der Leiter des ASB Hausnotruf D. Maier nahmen freudestrahlend, stellvertretend für das ganze Team, den Spendenscheck entgegen. Die Leiterin des Wünschewagens, T. Schönleber, mußte leider kurzfristig krankheitsbedingt ihre Teilnahme absagen. Bei einem kleinen Umtrunk wurden die vielfältigen Dienstleistungen des ASB erläutert, sei es in der Erste-Hilfe-Ausbildung, dem Hausnotruf, der Pflege bis hin zum ambulanten Hospizdienst. Die Vertreter des ASB dankten der Abordnung der KiKaGe und ganz besonders all den Spendewilligen, die diese stolze Summe ermöglicht haben und zeigten sich begeistert von der Initiative. Nur durch dieses Engagement und Zusammenwirken vieler Einzelner entsteht ein tragfähiges Gebilde, das viel Gutes bewirkt.

Wir sind mit dem positiven Gefühl nach Hause gefahren, dass wir einen Beitrag geleistet haben, um Menschen in ihren letzten Tagen zu helfen. Herzlichen Dank an all diejenigen, die dies mit ihrer Spende ermöglicht haben. Wir freuen uns auf 2023, wenn es wieder heißt: HERZ IST TRUMPF.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.