Rückblick Umzug Rheinhausen 2016

Am Faschingsonntag ging es zum Umzug nach Rheinhausen! Bei grauen und kaltem Wetter fuhren die Kirrlacher Spraddl bestens gelaunt nach Rheinhausen. Zum Glück regnete es nicht!

Mit dabei waren wieder der Elferrat, die Spraddlfrauen, die Prinzengarde und natürlich unser Prinzenpaar Birgit II. und Markus I. 

Erstaunlicherweise waren sehr viele Akteure dabei, obwohl noch den Meisten von ihnen „Platz am Kreuz oder besser „Herz ist Trumpf“ in den Beinen stecke. 

Insgesamt war die KiKaGe mit ca. 50 Akteuren am Umzug beteiligt. 

Danach gings zu Ehrensenator Heinz Baumann in seine neue Halle nahe Globus in Wiesental. Hier konnten sich die Narren in der wohlbeheizten Halle bei gutem Essen und diversen Getränken vom Umzugsstress erholen! Wer nicht gerade Müde und zufrieden auf den Sitzgelegenheiten den Abend ausklingen lies, konnte noch, wie zum Beispiel unsere Prinzessin, das Tanzbein schwingen. Aber nicht nur die KiKage war zu diesem gelungenen Fest eingeladen, mit dabei waren auch die Narrenzunft, die an dem Tag in Emmendigen an einem allemanischen Umzug teilgenommen hatten, und der KHC Wiesental, die vom Umzug aus Hambrücken eintrafen. 

So ging ein ereignisreicher Faschings Sonntag zu Ende…

Ein großes Dankeschön an Ehrensenator Heinz Baumann für die Einladung und den gelungenen Abend!

Bilder vom Umzug:

{phocagallery view=category|categoryid=101|limitstart=0|limitcount=0|detail=8|enableswitch=1|minboxwidth=1280|displayname=0|displaydetail=0|displaydownload=0}

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.