Prinzenball 2019 / 2020

Katharina I. und Christopher I. führen die kirrlacher Narren in die fünfte Jahreszeit - Das Prinzenpaar der Kampagne 2019/2020 steht fest

Die Spannung im Saal war auf ihrem Höhepunkt, als eine halbe Stunde vor Mitternacht die rote Rose des Bachelors und Prinzenpaarsuchers Eric Klemm der beliebten Datingshow „Der Bachelor - Prinzenpaar Edition“ die Wahl zum Prinzenpaar 2019/2020 der Kirrlacher Karnevals Gesellschaft entschied. 3 Paare wurden als Kandidaten auf die Bühne bestellt und mussten Quizfragen des Moderators beantworten. Nach der zweiten Runde lautete das Ergebnis: Gleichstand. Daraufhin wurden alle 3 Paare direkt gefragt, ob sie Prinzenpaar werden wollen. Doch alle lehnten zur Verwunderung des Publikums und des Moderators ab. Auf die Frage hin ins Publikum, ob denn jemand gerne die Rose des Bachelors annehmen möchte, meldeten sich spontan Katharina Endres und ihr Mann Christopher! Der Bachelor fackelte nicht lange und kürte die beiden zum neuen Prinzenpaar! Unter den ersten Gratulanten waren Abordnungen des KHC Wiesental, Narhalla Philippsburg, Roisemer Stockriewe, Narrenzunft Kirrlach und der HCC Weis Blau Heidelberg sowie die Ehrensenatoren, Ehrenpräsidenten, Oberbürgermeister Walter Heiler und Pfarrer Bretl. Die Kampagne 2019/2020 wurde hiermit eröffnet.

Das Motto des diesjährigen Kampagnenordens „Alle wollen zurück zur Natur - Aber nur nicht zu Fuß“ ist dem Thema Klimawandel gewidmet und wurde von Präsident Peter Christ bereits zum Anfang der Veranstaltung vorgestellt. Zum Ehrenschatzmeister wurde Martin Schlatter ernannt, der das Amt nach 11 Jahren vorbildlicher Arbeit an seinen Nachfolger übergab. Mit dem Spraddlorden wurde Karlheinz Stork für 34 Jahre aktive Mitgliedschaft in Elferrat und Präsidium geehrt! Lukas Klein, Franz-Eugen Vogelbacher und Karlheinz Stork wurden zu Ehrenelferräten ernannt. Rüdiger Knirsch und André Senger wurden in den Elferrat aufgenommen. Zum Ehrensenator wurde Friedbert Moch ernannt. Für das tänzerische Highlight des Abends sorgte die Prinzengarde „Die Bobbe“ mit einer begeisternden Darbietung und für die musikalische Unterhaltung die Gruppe „Toys“ aus Hambrücken. (SP)